Wie Tablets den Katalog zurückbringen.

Waren das noch Zeiten, als Familien gemeinsam den Reisekatalog wälzten und jeder seinen Favoriten per Eselsohr oder Kugelschreiber markierte! Zwischenzeitlich schien es so, als ob der Papierkatalog aussterben und das Internet triumphieren würde. Doch Katalog und Webshop leben bislang friedlich nebeneinander her, bedienen zwei unterschiedliche Zielgruppen. Jetzt erobert ein Hybrid aus Katalog und Digitalwelt die Branche: Der digitale Katalog!

Dank Tablets und Smartphones wird diese Katalogvariante immer beliebter. Schließlich verbindet der digitale Katalog alle Vorteile der Papierversion mit den Vorteilen der Webwelt - zumindest mit der von BRÄUTIGAM eingesetzten Katalog-Software pPaper:

Ein realistisches Blättern am Bildschirm weckt das vertraute Kataloggefühl. Markier- und Merkmöglichkeiten sind noch einfacher als das Eselsohr im Papierkatalog. Die Möglichkeit, Angebote direkt per E-Mail oder Social Media zu teilen, ist optimal, um die Urlaubspläne mit dem Partner abzustimmen oder Freunde zu fragen, ob sie mitkommen. Und wer mag, kann direkt buchen. Einfacher geht's wirklich nicht.

Im pPaper Bücherregal oder jedem anderen Tablet-Bücherregal können die digitalen Reisekataloge gesammelt werden. Eine spannende Option, nicht nur für Endkunden, sondern auch Anbieter: Moderne Reisebüros präsentieren attraktive Reiseangebote bereits per Tablet und Touchscreen-Bildschirmen und auch auf den Reisemessen gilt die digitale Präsentation als Zukunftstrend. Wie sich dieser Trend entwickeln wird? Wir sind gespannt, wohin die Reise geht. Aber eines scheint sicher: Der digitale Katalog ist dabei.

Alle Vorteile im Blick

pPaper in Aktion

© 2017 Bräutigam